Andere Länder, andere Drogen

image

In einem Tempelbezirk liegen Massen von Bethelnuss zum Verkauf. Offenbar eine Alltagsdroge. Allerdings nur für die Alten und die Armen. Ich hab noch nicht probiert. Man riet mir dringend ab. Dieses Genußmittel vereinige sehr harmonisch die Nachteile von Kaffee und Zigaretten. Ich kann dem nicht recht folgen. Aber wahrscheinlich möchte niemand, dass ich bei ihm rumhänge und entspannt blutroten Schleim auf den Boden spucke. Das wiederum kann ich ganz gut verstehen.

Advertisements

2 Gedanken zu “Andere Länder, andere Drogen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s