Alles alle

Leere Lade

Nur noch leere Tüten, ein paar Stile und mit Asche vermischte Krümel in der Schublade. In näherer Zukunft keine Zeit zum Einkaufen. Vielleicht schaff ich es so ja doch noch einen Beitrag zu schreiben am Wochenende?

 

 

Advertisements

11 Gedanken zu “Alles alle

    • Oh, es geht schlimmer. Davon kann sich eine Chefredakteurin heut Abend noch bequem ernähren. Und dank meiner Reife, meines Verantwortungsbewußtseins und meiner umsichtigen Voraussicht muss ich nichts mehr aus Sofaritzen kratzen, sondern habe diese wunderbare IKEA-Kreation, wo sich alles sammelt. Der Aschenbecher steht halt leider auch mit in der Schublade, aber niemand ist perfekt.

      Gefällt 1 Person

    • Schöne Website hast du. Die Argumente sprechen aus meiner Sicht aber weniger gegen Hanf als gegen Rauchen von egal was und gegen pestizidverseuchte Pflanzen, egal welche. Nach, zugegeben, langen Jahren fleißigen Konsums hab ich für mich Zigarettentabak und Kohlenmonoxid als die problematischen Faktoren erkannt. Ohne Rauch ist alles easy. Ich würd zwar gerne noch täglich kiffen, aber wenn keine Zeit ist, geht’s halt nicht, ohne Ärger und ohne Schlafprobleme. Nach Hanfessen, hoch psychedelisch, hab ich auch mal mehrere Wochen keinen Bock mehr und es ekelt mich, wenn ich an der Spree die Joints rieche. Die Pestizidgeschichte kann ich bestätigen. Hab mit Selbstangebauter deutscher Hecke angefangen, da gibt’s null Beklemmungen und Angstgefühle. Genausowenig bei hochwertigen indischen oder marokkanischen Produkten. Das Hollandgift dagegen macht genauso fertig, wie deren Tomaten. Braucht man sich nicht geben. Ich vermute auch, das ist genauso geschmacksoptimiert wie Zigarettentabak. Es ist da ja wie bei Kartoffelchips: der Suchtfaktor kommt nicht nur von Zucker und Geschmacksverstärker, sondern auch vom Konsumerlebnis der luftigen Struktur. Egal ob Drogen oder Nahrungsmittel: Süchtig macht der Dreck, hochwertige Ware erkennt man daran, dass wenig vollkommen befriedigt. Ich empfehle, mal das Geld für Dry aged Steak in die Hand zu nehmen, eine wohlig perfekte Eiweißsättigung und die Erinnerung hält über Wochen ohne Heißhunger auf mehr.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s