Integrationsprobleme

Integrationsprobleme

Dann war da noch der Grasdealer, der mit seiner Gang immer kiffend auf der Bank am Fluß gemütlich entspannte. Alles solide berliner Jungs, wahrscheinliche hätte jeder Schwierigkeiten, die Heimatländer der Eltern korrekt zu buchstabieren. Irgendwann neulich aber waren sie verschwunden. Der Grund leuchtet ein: „Es wurde zu stressig. Da hängen jetzt immer so viele Asylanten rum.“

Advertisements

2 Gedanken zu “Integrationsprobleme

  1. Neulich gingen eine Freundin und ich mit ihrem Hund. Entgegen kam uns eine Familie mit dunkler Hautfarbe, die den ganzen Weg einnahm. Die Freundin sagt „Lass uns auf die Wiese gehen und der Flüchtlingsfamilie ausweichen.“
    Ich sehe sie an und frage sie, wie sie darauf kommt dass das Flüchtlinge seien. Sie bleibt stehen und runzelt die Stirn. „Scheiße du hast vollkommen Recht.“

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s