Der Gärtner

Diese Geschichte dient zur Warnung und moralischen Erbauung. Sie lehrt uns einiges. Unter anderem: Minderjährige sollten stets vorsichtig sein bei der Beschaffung ihres wohlverdienten Alkohols. Niedliche kleine Mädchen haben mitunter unerwartet dunkle Phantasien. Wermut sollte eigentlich nur als Cocktail mit passendem Hochprozentigen genossen werden. Viel Vergnügen bei Olivias Geschichte vom Gärtner.

Olivia Melinda G.

Margrit hat da diesen Nachbarn, den sie sehr gerne mag. Sein Name ist Meier oder Müller oder sonst etwas typisch Deutsches. Er ist sehr nett, denn, immer wenn sich ihre Wege kreuzen, sagt er Guten Tag und nicht Hallo, so, wie die andern es tun. Und er ist nicht diese Art von Nachbar, die einen in langweiligen Small-Talk verwickeln zu müssen glauben. Doch das hindert sie nicht daran, alle zwei Wochen in seinen Keller einzubrechen.

Es ist nämlich so, dass Herr Meier oder Müller über ein ausgereiftes Sortiment an Likören, Weinen, Champagnern usw. verfügt. Sie war vierzehn, als sie das entdeckte, sie und Jasmin hatten gerade im Hobbyraum Sing-Star gespielt.  Plötzlich kam ihnen die Idee, dass es, jetzt, da sie vierzehn waren, an der Zeit war, etwas Verrücktes zu tun. Und so war der ganze Plan entstanden. Es war Jasmins Idee gewesen, versteht sich. Jasmin war immer die mit den…

Ursprünglichen Post anzeigen 549 weitere Wörter

Advertisements

5 Gedanken zu “Der Gärtner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s