Was hier steht

Drogen vernebeln den Verstand, vernünftige objektive Aussagen zum Thema gelingen so recht niemandem: Kein Konsument, kein Wissenschaftler, kein Politiker und kein Richter kann unvoreingenommen davon reden.
Für mich sind Drogen alles was Freude macht. Die Wissenschaft vermutet, Freude sei ein Cocktail aus Dopamin und Serotonin. Wer lebt, der weiß: Freude und Leid sind Geschwister, die nah beieinander wohnen.
Ich schreibe über meine ganz persönlichen Glücksbringer, politisch wird, was öffentlich ist. Subjektiv, nach Lust und Laune von mehr oder minder legalen Stimulanzien, einem heiteren Liedchen, Essen, Trinken und allem was man sonst so genießen kann.
Für erhöhten Lesegenuss halte ich die Texte kurz und garniere sie immer mit möglichst selbst fotografierten Bildchen.

Freude und Genuss zu Mittag: Rotes Curry mit 4 extra Chilii und Basilikum vom Balkon

Freude und Genuss zu Mittag: Rotes Curry mit 4 extra Chili und Basilikum vom Balkon

Werbeanzeigen

12 Gedanken zu “Was hier steht

  1. Pingback: 300ster Follower! | Meine Erlebnisse im Altenheim

  2. Pingback: Shaolin – schattentaucherin

  3. alice,
    watzefack, du bist ein mann? you find me surprised. superinteressanter artikel, da, wo ich den jetzt gerade nicht mehr wiederfinde. so vong erfahrung mit unterschiedlicher behandlung her. ich hab dich wegen namen „alice“ auch für 1 frau gehalten. eine recht burschikose, bierinteressierte frau halt. ich behandele männer und frauen auch unterschiedlich. männer halte ich für „robuster“ und bin dann kumpelhafter und so. dass du verheiratet bist, finde ich etwas enttäuschend (und ein dom, hab ich das richtig kapiert, hm.) sachen gibts.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s