Serotoninbob Schwammpillenkopf

Den September widmet die drogenpolitik der Fröhlichkeitspille MDMA oder Ecstacy. Mangels ausreichender eigener Erfahrung helfen freundlicherweise andere Autoren. Julietta produzierte diese interessante Skizze über die pharmakologische Wirkung von MDMA, geschrieben unter dem akuten Einfluß der Droge. Eigentlich mag ich keine Tripberichte und Drogenkunst, bevorzuge reflektierte Analysen mit zeitlichem Abstand zur Konsumerfahrung. Aber hier wird die Wirkung sehr stimmig und nachvollziehbar auf den Punkt gebracht.

13 Gedanken zu “Serotoninbob Schwammpillenkopf

    • Da hat der wohl mitgekriegt, daß ich hier n XTC-September machen will und mir das Thema vor der Nase weggeschnappt. Hab ich noch nicht gesehen. Bei Gelegenheit dann. Die Qualität ist halt bei RTL immer so ne Sache. Aber die erreichen viele Leute. Und gut, wenn drüber gesprochen wird. Aber zur Tagespolitik und anderen Medien halte ich mich hier eher zurück. Hab da meine eigenen kompetenten Redakteure. Als nächstes gibt’s was literarisches.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s